Wandern in Schottland

Wandern in Schottland - Im Schottland Urlaub Wandern gehen

Schottland ist ein sehr eigener Landesteil im Norden Großbritanniens, der neben den Hebriden, den Orkney- und den Shetland-Inseln zahlreiche Binnengewässer aufweist. Das schottische Festland besteht im Wesentlichen aus Gebirgszügen mit waldarmen Hochflächen.

Nicht nur die Landschaft eignet sich ausgezeichnet für lange Wanderungen, sondern auch das meist kühlere und feuchte Meeresklima, das immer wieder von rauhen Winden gekennzeichnet wird, machen Schottland für echte Freunde des Wandersports, die mit passender Kleidung ausgestattet sind, ein Paradies. Im Norden Schottlands werden die kaum besiedelten Highlands durch den Glen More, einen großen Grabenbruch, in die Northern Highlands und die Grampian Mountains aufgeteilt. Auch der Süden Schottlands ist mit den Southern Uplands durch eine Hügellandschaft gekennzeichnet. Die schottische Bevölkerung besiedelt vorrangig das mittelschottische Tiefland, die Lowlands.

 

Wandern in Schottland - Tolle Pension in Schottland buchen und Ferien genießenAuch die schottische Hauptstadt Edinburgh und die Industriemetropole Glasgow sowie die Küstenstädte Dundee und Aberdeen im Osten des Landes liegen in den Lowlands. Im ganzen Land lassen sich ausgezeichnete Wanderstrecken für alle Vorlieben finden. In den wärmeren Jahreszeiten können Wanderer an den Küsten Schottlands atemberaubende Farbenspiele beobachten. Das südschottische Hügelland und die Highlands im Norden mit ihren endlos erscheinenden Weiten sind prädestiniert für anspruchsvolle Hiking-Touren durch die Hochmoore und die Heidelandschaften, bei denen in einer meditativen Einsamkeit die Nebel, die Wolken und auch der Sonnenschein des rasch wechselnden schottischen Wetters in die Seele einfließen können.

Wer neben der abwechslungsreichen Landschaft und der besonderen Fauna und Flora Schottlands kulturelle Zeugnisse der Geschichte bestaunen möchte, kann eine der vielen mittelalterlichen Schlösser, Burgen und Herrenhäuser als Ziel seiner Wanderung auswählen. Mitten in den schottischen Highlands finden Besucher Unterkunft im Castle Hotel, das in einem Herrenhaus untergebracht ist.

Eine Übernachtung mit Blick auf die Schlossruine in der typischen Hochlandschaft mit einem kräftigen schottischen Frühstück am nächsten Morgen kommt einer Zeitreise in eine andere Welt gleich. Auch das Glengarry Castle dient heute als Hotel. Seine Lage in einer Waldlandschaft direkt an einem der charakteristischen länglichen Seen Schottlands, dem Loch Oich im schottischen Hochland, verspricht viele Möglichkeiten. An einem wanderfreien Tag kann ein Ausflug an die nahe gelegene Westküste Schottlands unternommen oder ein ruhiger Vormittag beim Angeln auf einem Ruderboot genossen werden. Die meisten Herbergen Schottlands sind auf Wanderer eingestellt und stellen auch für zu später Stunde eintreffende Hiker noch eine kräftige Mahlzeit zur Verfügung. Touren können von jedem Standort aus unternommen werden. Anspruchsvollen Besuchern, die in mehreren Tagesetappen das westliche Hochland durchstreifen möchten, bietet sich der 152km lange einer historischen Route folgende West Highland Way an.

Wandern in Schottland - Im Großbritannien, Schottland Urlaub Wandern gehen

Ferienhaus in den Highlands Ferienhaus in Schottland Urlaub in Nordengland Urlaub in England Urlaub in Ostengland Urlaub in Südengland Ferienhaus in Cornwall und Devon London Bed & Breakfast Unterkunft in Wales Ferienwohnung in Nordirland Ferienhaus auf den Kanalinseln