Urlaubsziele in Großbritannien

Großbritannien bietet Ihnen viele verschiedene und vielfältige Reiseziele. Alleine Schottland und Nordirland bieten Ihnen unendliche viele Reiseziele. Durch die verschiedenen Facetten des Landes ist bestimmt für jeden etwas dabei. Egal, ob Sie die Schottischen Highlands, den Nordosten Schottlands, das Westliche Hochland und die umliegenden Inseln oder einzelne Städte wie Edinburgh, Glasgow und Belfast besuchen wollen.

Für jeden Naturliebhaber ist Wales etwas ganz Besonderes. Weitläufige Hügellandschaften und Wiesen, sowie Moore und Berge werden Sie verzaubern. Sie interessieren sich für die drei Nationalparks (Snowdonia, Brecon Beacons und Pembrokeshire-Coast) oder für einzelne Städte wie Cardiff, Wrexham oder Newport?

Egal, ob Sie an Grafschaften wie Avon, Devon, Kent, oder Derbyshire interessiert sind oder Städten wie Bristol, London oder Edinburgh besichtigen möchten – vielleicht sogar in den Fußstapfen von Rosamunde Pilcher in Cornwall treten oder eine Zeitreise bei Stonehenge in Wiltshire unternehmen wollen: Hier finden Sie die Informationen, die Sie für eine Reise an Ihr persönliches Lieblings-Ziel benötigen.

Northumberland

Northumberland, die beschauliche Grafschaft an der Grenze zu Schottland, bietet Touristen Ruhe, Erholung und eine unberührte, wildromantische Naturlandschaft.

Weiterlesen: Northumberland

Nordirland

Nordirland besitzt eindrucksvolle Landschaften, ist reich an historischen Sehenswürdigkeiten und beeindruckt mit seinem herben Charme Wanderer, Wassersportler und Kulturreisende gleichermaßen.

Weiterlesen: Nordirland

Der Bass Rock

Der beinahe kreisrunde Felsen der Insel Bass Rock ragt vor der Küste der schottischen Region East Lothian aus dem Meer. Unweit der Mündung des Firth of Forth gilt die 150 Meter lange Basaltinsel, welche die Schotten auch scherzhaft als “Backenzahn” bezeichnen, als beliebtes Reiseziel für Naturinteressierte.

Weiterlesen: Der Bass Rock

Halbinsel Kintyre

Reisende, die einen besonders emotionalen Zugang zu Schottland und zu den britischen Inseln suchen, sollten unbedingt einige Tage auf der Halbinsel Kintyre im Westen Schottlands verbringen.

Weiterlesen: Halbinsel Kintyre

Glasgow

Glasgow soll die hässlichste Stadt Europas sein? Wer das behauptet, kennt Schottlands größte Stadt nicht! Selbst wenn keine Sonne scheint, dann strahlen doch immerhin die gelben und roten Sandsteinfassaden vieler schöner Häuser sehr viel Wärme aus.

Weiterlesen: Glasgow

Südwest Schottland

Das Landschaftsbild im Südwesten Schottlands präsentiert sich sanfter als in den Highlands und eignet sich ideal für Wanderungen. Überragt werden die Täler, Weiden und Hochmoore vom 843 Meter hohen Merrick, dem höchsten Berg im Süden Schottlands.

Weiterlesen: Südwest Schottland

Nordküste Schottland

Natur pur erwartet Reisende im dünn besiedelten schottischen Norden. Weite Landschaften und zerklüftete Küstenabschnitte laden zu Erkundungstouren fernab des Massentourismus ein.

Weiterlesen: Nordküste Schottland

Mittelengland

Großbritannien verfügt trotz seiner Insellage über ausgedehnte Landschaften, die über unvergleichbare Reize verfügen, ohne einen Bezug zur Küste zu haben. Zu den schönsten und abwechslungsreichsten Regionen des britischen Binnenlandes gehörten die Midlands.

Weiterlesen: Mittelengland

Das westliche schottische Hochland

Im westlichen Hochland, zwischen weiten Moorlandschaften und malerischen Lochs, schlägt das wilde, ursprüngliche Herz Schottlands.

Weiterlesen: Das westliche schottische Hochland

Cumberland

Ein Aufenthalt in Nordwestengland bietet Touristen viel Abwechslung. In den Ballungsräumen Manchester und Liverpool liegt die Wiege der industriellen Revolution. Vom Bergbau über die Baumwollspinnerei bis hin zur Hutherstellung wurde in Nordwestengland Industriegeschichte geschrieben, welche in zahlreichen Museen und Industriedenkmälern lebendig blieb.

Weiterlesen: Cumberland

Edinburgh

Sir Walter Scott nannte sie „my own romantic town“ und Theodor Fontane das "Athen des Nordens". Die schottische Stadt Edinburg hält diesem Vergleich mit der griechischen Hauptstadt wegen der vielen Hügel durchaus stand.

Weiterlesen: Edinburgh

Ostküste Schottlands

Ein Urlaub an der Ostküste Schottlands führt den Gast in die Welt zerklüfteter Küsten mit urigem Charme, in nahezu unberührte Täler des schottischen Hochlands und zu traumhaften Gartenparadiesen.

Weiterlesen: Ostküste Schottlands

Jersey und Guernsey

Die Kanalinseln sind eine Inselgruppe im Ärmelkanal, 140 Kilometer vor der englischen Küste, Inseln mit einer ganz eigenen Geschichte und einem einzigartigen Charme, welcher jährlich mehr als eine halbe Million Engländer anzieht.

Weiterlesen: Jersey und Guernsey

Das Schottische Hochland

Die Highlands erstrecken sich im Norden Schottlands und sind mit ihrer zerklüfteten Berg- und Küstenlandschaft das Sinnbild Schottlands schlechthin. Hier siedelt man sie an, die Dudelsäcke, Kilts und Clans.

Weiterlesen: Das Schottische Hochland

Schottlands Inselwelt

Die Isle of Mull gilt als größtes Eiland der Hebriden. Sie erreichen die für den Tourismus bestens erschlossene Insel per Fährüberfahrt von Oban. Oban befindet sich etwa zwei Autostunden von Glasgow entfernt.

Weiterlesen: Schottlands Inselwelt

Ferienhaus in den Highlands Ferienhaus in Schottland Urlaub in Nordengland Urlaub in England Urlaub in Ostengland Urlaub in Südengland Ferienhaus in Cornwall und Devon London Bed & Breakfast Unterkunft in Wales Ferienwohnung in Nordirland Ferienhaus auf den Kanalinseln