Bestseller

Bestseller - Literatur aus Großbritannien

Die Bücher britischer Schriftsteller erfreuen sich bereits seit vielen Jahren einer besonderen Beliebtheit. Nicht zuletzt liegt dies an einem außergewöhnlichen Stil, der sich von dem der anderen Autoren sehr stark unterscheidet.

Die britischen Schriftsteller übermitteln in ihren Büchern zumeist einen bestimmten Charme, wie er nur auf der Insel des vereinigten Königreichs zu finden ist. In diesem Jahr wurden abermals viele interessante britische Werke auf den Markt gebracht. Aus diesem Grund haben es 2010 wieder zahlreiche Bücher jener Autoren sowohl in die deutschen als auch in die internationalen Bestsellerlisten geschafft.

Ein Werk, welches auf keinen Fall unerwähnt bleiben sollte, ist "Life" vom Rolling Stones- Mitglied Keith Richards. Der Autor wurde im Jahr 1943 in London geboren und war Mitbegründer der oben genannten Band. Er erlangte somit als Sänger, Songwriter und Gitarrist einen hohen Bekanntheitsgrad. Mit "Life" hat der Musiker nun seine Memoiren in autobiographischer Form zu Papier gebracht und gewährt somit nicht nur seinen Fans einen tiefen Einblick in das Leben eines Rockstars.

Literatur aus Großbritannien - Im Großbritannien Urlaub erholen und Ferien genießenEin Bestseller, der ebenfalls unbedingt erwähnt werden sollte, ist der Thriller "Sturz der Titanen" von Ken Follett. Das Buch handelt von drei Familien vor, während und nach dem ersten Weltkrieg in Europa. Weitere beliebte Romane jenes Autors sind ebenfalls "Die Säulen der Erde" sowie "Die Tore der Welt". Beide Bücher spielen im Mittelalter und beschreiben daher auch den Lebensalltag zu jener Zeit. Der Leser kriegt somit einen guten Einblick ins tägliche Leben während der dunklen Zeit Europas. Bei Ken Follett handelt es sich um einen britischen Schriftsteller, der im Jahr 1949 in Cardiff, Wales geboren wurde. Er erlangte bereits im Alter von 27 Jahren mit dem Thriller "Die Nadel" einen hohen Bekanntheitsgrad.

Die Autorin Sophie Kinsella hat sich eher auf einen humorvollen Schreibstil spezialisiert. Im Jahr 2010 findet sich ihr Werk "Mini Shopaholic" auf den oberen Plätzen der Bestsellerlisten. Das Buch handelt von der liebenswürdigen Becky Brandon, die, wie ihre 2- Jährige Tochter auch, eine Affinität zu teuren Anschaffungen hat. Das knappe Budget der Hauptperson macht die Sache natürlich nicht unbedingt leichter. Sophie Kinsella (eigentlich Madeleine Wickham) wurde 1969 in der Hauptstadt Großbritanniens, London, geboren. Bevor sie einen hohen Bekanntheitsgrad für ihre Frauenromane erlangte, arbeitete sie zunächst als Wirtschaftsjournalistin. Ihren größten Erfolg hatte sie mit der "Shopaholic"- Reihe, zu der auch ihr neuestes Buch "Mini Shopaholic" gehört.

Ein Thema, welches des Öfteren mit der britischen Insel in Verbindung gebracht wird, ist natürlich der Krimi. Jenes Genre ist natürlich in den diesjährigen Bestsellerlisten ebenfalls gut vertreten. Ein lesenswertes Beispiel hierfür ist "Leichenblässe" von Simon Beckett. Eine stark verweste Leiche eines Mordopfers wird gefunden. Es gibt jedoch keine Hinweise auf die Todesursache, den Todeszeitpunkt und auch die Identifikation des Opfers gestaltet sich etwas schwierig. Nach einiger Zeit wird klar, dass es weitere Leichen geben muss und dass der Täter mit den Ermittlern spielt.

Ein weiterer Krimi jenes Autors, der sich auf den oberen Plätzen der Bestseller- Rangliste befindet, ist "Kalte Asche". Ein Forensiker, der einen Mordfall auf einer schottischen Insel aufklären will, wird auf derselben durch einen Sturm fest gehalten. Nach einiger Zeit wird eine weitere Leiche gefunden und der Forensiker macht sich, mit zwei Ermittlern als Hilfe, auf die Suche nach dem Täter.

Der Roman besticht vor allem dadurch, dass in einer geschlossenen Gesellschaft jeder als Täter in Frage kommen könnte. Jenes Szenario erinnert an einen klassischen Krimi. Somit kann der Leser auch einiges an Spekulationen anstellen und während des Lesens mit raten. Simon Beckett kam im Jahr 1968 in Sheffield, England zur Welt. Er arbeitet als britischer Autor sowie Journalist. Er ist in erster Linie für seine erfolgreichen Kriminalromane bekannt, die bereits in mehrere Sprachen übersetzt wurden.

Wie man also sehen kann, sind die Autoren Großbritanniens in den Bestsellerlisten reichlich vertreten. Die Bandbreite an Romanen britischer Schriftsteller ist äußerst groß. Von Autobiographie bis Thriller ist alles dabei, so dass für jeden Geschmack gesorgt wird und keine Wünsche offen bleiben.

Bestseller - Billigflug nach England, Wales oder Irland buchen

Ferienhaus in den Highlands Ferienhaus in Schottland Urlaub in Nordengland Urlaub in England Urlaub in Ostengland Urlaub in Südengland Ferienhaus in Cornwall und Devon London Bed & Breakfast Unterkunft in Wales Ferienwohnung in Nordirland Ferienhaus auf den Kanalinseln