Arbeiten in Großbritannien

Arbeiten in Großbritannien - Sammeln Sie neue Erfahrungen in Großbritannien

Eine Arbeitserlaubnis wird in Großbritannien nicht verlangt. Es ist ausreichend, den Personalausweis oder den Reisepass vorzuzeigen. Die Möglichkeiten der Jobsuche sind vielseitig.

Jede größere Stadt besitzt einen Staatliche Arbeitsvermittlung, welche ähnliche Aufgaben wie die deutschen Arbeitsagenturen wahrnimmt. Über das Portal www.Jobcentreplus.gov.uk kann auch hier online nach Stellen gesucht werden. Die Gelben Seiten geben Aufschluss über den Standort von Recruitment Agencies. Diese privaten Stellenvermittlungen verlangen von den Arbeitssuchenden keine Gebühr und lassen sich online unter www.rec.uk.com kontaktieren.

Auch die britischen Tageszeitungen bieten einen umfangreichen Stellenanzeigenmarkt. Eine Jobdatenbank aller britischen Zeitungen ist unter www.jobs.guardian.co.uk zu finden. Wer britische Tageszeitungen abonnieren möchte, wird an Donnerstagen die meisten Stellenanzeigen finden. Bürojobs werden an Dienstagen im Daily Telegraph und Daily Express abgedruckt. Lehrer werden am Montag in der Times oder am Dienstag im Guardian fündig. Die besten Stellenanzeigen im Medien und Marketingbereich stehen am Mittwoch in der Times und im Daily Telegraph. Auch die Regionalblätter The Scotsman, Yorkshire Post und Birmingham Post können für die Stellensuche genutzt werden. Führungskräfte sollten die Wochenzeitschrift The Economist für ihre Stellensuche heranziehen.

Wer bei den Firmen vorstellig wird, sollte seine Bewerbungsunterlagen natürlich in englischer Sprache abfassen. Besonderer Wert wird auf Kürze und Prägnanz gelegt. Für einen ersten Kontakt sind lediglich ein kurzes Anschreiben und ein Lebenslauf in absteigender chronologischer Reihenfolge üblich. Verzichtet wird, neben Datum und Unterschrift, auch auf persönliche Angaben wie Alter, Familienstand oder Religion. Zeugnisse und andere Nachweise werden nicht beigefügt, sondern gegebenenfalls beim Vorstellungsgespräch vorgezeigt. Weitere Informationen über eine korrekte Bewerbung in Großbritannien sind unter www.internet-bewerbung.de zu finden.

Voraussetzung einer Arbeitsaufnahme ist die Erteilung einer Sozialversicherungsnummer. Diese wird vom örtlichen Sozialamt vergeben. Nach der Arbeitsaufnahme erteilt die Steuer- und Zollbehörte HMRC eine Steuernummer. Die einbehaltene Lohnsteuer ist abhängig vom erzielten Einkommen und beträgt zwischen 10 und 40% des Einkommens. Über die Sozialleistungen in Großbritannien kann man sich umfassend unter www.dss.gov.uk sachkundig machen. Das Thema Arbeiten und Leben in Großbritannien ist Gegenstand einer Broschüre, welche von der Britischen Botschaft herausgegeben wird und unter www.britischebotschaft.de herunter geladen werden kann.

Ferienhaus in den Highlands Ferienhaus in Schottland Urlaub in Nordengland Urlaub in England Urlaub in Ostengland Urlaub in Südengland Ferienhaus in Cornwall und Devon London Bed & Breakfast Unterkunft in Wales Ferienwohnung in Nordirland Ferienhaus auf den Kanalinseln