Unser A-Z Großbritannien Lexikon

Großbritannien entdecken und alles über England, Schottland und Wales erfahrenHier bekommen Sie einen Überblick über die wichtigsten englischen Begriffe und Wörter. Seien Sie niemals mehr unsicher und informieren Sie sich bereits vor Ihrer Reise über die wichtigsten Dinge. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Reise nach Großbritannien wissen müssen in alphabetischer Reihenfolge, sodass Sie nicht mehr lange suchen müssen und alles auf einen Blick erfahren.

Kinder- und Jugendbücher

(Top Ten) - Sie suchen etwas zum Lesen "für die Kleinen"? Greifen Sie zu: "Alice in Wonderland" und "Through the Looking Glass" - Kinderbücher voller Nonsens aus der Feder des Mathematikers Charles Lutwidge Dodgson alias "Lewis Carroll" ... wegen der oft sehr geistreichen Wortspiele auch ein Genuss für Erwachsene. "Black Beauty" - 1877 erschienen und von Anna Sewell geschrieben, eines der ersten Bücher, das Tierrechte zu einem populären Thema machte. Heute eher als Film bekannt. "The Chronicles of Narnia" - Sieben Romane, die in der phantastischen Welt Narnia spielen, "The Lion, the Witch and the Wardrobe" ist der erste Band (erschienen 1950). Im Prinzip eine durchgängige Allegorie des Christentums, für Kinder spannend aufbereitet. Aber auch als reine Fantasy lesbar. "Famous Five" - Neben "Noddy" und den "Secret Seven" eine der unsterblichen Kreationen der Enyd Blyton (1897-1968), die in mehr als sechshundert Büchern ein Stereotyp nach dem anderen verarbeitete. Was ihren LeserInnen egal war ... die "Fünf Freunde" (so der deutsche Titel) sind vier Kinder und ein Hund. Scooby-Doo, where are you? "Peter Pan" - 1904 erstmals erschienene Geschichte um einen Jungen, der niemals erwachsen wird und in einer abenteuerlichen Welt voll von Meerjungfrauen, Indianern und Piraten lebt. Geschrieben von J.M. Barrie, der das Copyright 1929 dem Great Ormond Street Hospital (ein Londoner Kinderkrankenhaus) schenkte. "The Tale of Peter Rabbit" und andere Bücher von Beatrix Potter - die Beschreibung einer phantastisch-niedlichen Welt voll von menschlich handelnden Kaninchen, Kätzchen und Enten mit Namen wie Flopsy, Mopsy und Cottontail. Entstanden zu Beginn des 20. Jahrhunderts und unsterblich. "Tales from Shakespeare" - 1807 erschienene Kinderversion der klassichen Dramen mit Betonung der Komödien. Was bei den Autoren Charles und Mary Ann Lamb angebracht erschien, Charles galt 1795/1796 als "irre", seine Schwester Mary Ann ermordete 1796 ihre Mutter. "Tom Brown's Schooldays" - von Thomas Hughes 1857 auf den Markt geworfen und der "Big Daddy" aller Schulgeschichten. Liebhaber von "historical fiction (with a saucy twist)" finden hier auch die erste Erwähnung von Flashman. "Treasure Island" - Robert Louis Stevensons Klassiker um einen Piratenschatz, einbeinige Ganoven und Abenteuer auf den Weltmeeren. "The Wind in the Willows" - von Kenneth Graham 1908 veröffentlichstes Buch, in dem Tiere eine Parabel des menschlichen Lebens darstellen. Allein der (miserabel) autofahrende Toad of Toad Hall ist das Lesen auch für Erwachsene wert!
Ferienhaus in den Highlands Ferienhaus in Schottland Urlaub in Nordengland Urlaub in England Urlaub in Ostengland Urlaub in Südengland Ferienhaus in Cornwall und Devon London Bed & Breakfast Unterkunft in Wales Ferienwohnung in Nordirland Ferienhaus auf den Kanalinseln