Unser A-Z Großbritannien Lexikon

Großbritannien entdecken und alles über England, Schottland und Wales erfahrenHier bekommen Sie einen Überblick über die wichtigsten englischen Begriffe und Wörter. Seien Sie niemals mehr unsicher und informieren Sie sich bereits vor Ihrer Reise über die wichtigsten Dinge. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Reise nach Großbritannien wissen müssen in alphabetischer Reihenfolge, sodass Sie nicht mehr lange suchen müssen und alles auf einen Blick erfahren.

G

Gays Großbritannien hat eine lebendige Schwulen- und Lesbenszene und aktuelle News kann man sowohl im kostenlosen "Pink Paper" wie auch in den in grösseren Zeitschriftenläden erhältlichen "Gay Times" finden. Das Risiko, Opfer eines "gay bashing" (Sammelbegriff für homophobische Gewalttaten) zu werden, ist ähnlich wie in Deutschland.
Gepäckaufbewahrung Ein kritisches Thema vor allem für Reisende ohne eigenes Fahrzeug, denn Schliessfächer mit freiem Zugang sind selten. In den grossen Bahnhöfen und Flughäfen wird in der Regel ein "Left Luggage" Service angeboten, wobei der Zugang zu den Schliessfächern von Personal überwacht wird oder man das Gepäck sogar einem Mitarbeiter anvertraut. Das kann in Spitzenzeiten zu erheblichen Verzögerungen beim Abholen des Gepäcks führen, die man in seiner Planung berücksichtigen sollte (zumal die Gepäckaufbewahrung immer mindestens einen Kilometer vom benötigten Bahnsteig entfernt zu sein scheint).
Geschichte Großbritannien ist sehr geschichtsbewusst und man kann allerorten Hinweisschilder zu historischen Begebenheiten finden. Allein in London würde ein Besuch aller durch blaue Plaketten gekennzeichneten Häuser Wochen dauern ... für einen kleinen Einblick in die britische Geschichte gehen Sie bitte in unsere Spezialrubrik.
Golf Das Spiel mit den diversen Schlägern, einem kleinen, harten Ball und weit entfernt in der Landschaft mit einer Fahne markierten Löchern wird von Gegnern auch als "a good walk spoilt" bezeichnet. Fans können jedoch nicht genug davon bekommen. Und Fans gibt es genug, denn in Großbritannien kann Golf schon als Volkssport gelten - komplette Ausrüstungen lassen sich relativ günstig erwerben und vielerorten findet man billige oder sogar kostenlose Plätze. Eigentlich ist Golf schottisch, dort entstand es früh und war im 15. Jahrhundert nicht nur ein Jedermannsport, sondern gefährdete sogar die Landesverteidigung: Der König musste das Golfspiel untersagen, damit Leute wieder mit Pfeil und Bogen umgehen lernten (... kein englischer Ritter konnte schliesslich durch einen Golfball niedergestreckt werden!). James I and VI brachte das Spiel mit nach England, von wo es wiederum nach Nordamerika exportiert wurde. Spirituelle Heimat bleibt jedoch Schottland. Die Bürger von Edinburgh erstritten von ihren Ratsherren 1744 Turnierregeln und einen Pokal und der Royal and Ancient Club von St. Andrews gilt als die Alma Mater des Sports. Es gibt heute etwa 2.500 Golfplätze in Großbritannien und 3.500.000 aktive Spieler, in Schottland schwingen fünf Prozent der Bevölkerung regelmässig die Schläger.
Great Houses ... ein Mittelding zwischen Gutshof und Schloss und fast immer Wohnsitz der örtlichen Grossgrundbesitzer. Great Houses sind erst einmal das, was man 1:1 übersetzen kann, nämlich grosse Häuser.
Guesthouses Diese Unterkunftsvariante liegt irgendwo zwischen B&B und Hotel, lässt sich aber meist als "kleines, familiär-altmodisch wirkendes Hotel" zusammenfassen. Guesthouses bieten in der Regel etwas weniger Service und "Annehmlichkeiten" als moderne Hotels, können aber sehr komfortabel sein.
Ferienhaus in den Highlands Ferienhaus in Schottland Urlaub in Nordengland Urlaub in England Urlaub in Ostengland Urlaub in Südengland Ferienhaus in Cornwall und Devon London Bed & Breakfast Unterkunft in Wales Ferienwohnung in Nordirland Ferienhaus auf den Kanalinseln