Heiraten in Großbritannien

Heiraten in Großbritannien - Erleben Sie die Möglichkeiten in Großbritannien

In den letzten Jahren ist das Heiraten im Ausland immer beliebter geworden und wird von vielen Paaren auf der ganzen Welt in Erwägung gezogen.

Während die Wurzeln vieler Partner im Ausland liegen und sie daher den schönsten Tag im Leben im Heimatland verbringen möchten, zieht das Heiraten im Ausland auch viele Deutsche in seinen Bann. Dennoch sollte sich das Paar im Klaren sein, dass auch eine Hochzeit im Ausland mit vielen Planungsmaßnahmen und Organisation verbunden ist. Auch wenn sich die Hochzeit in vielen Ländern als unbürokratisch gestaltet, werden eine Anzahl an bestimmten Papieren, Dokumenten und Urkunden benötigt.

Heiraten in Großbritannien - Hotel oder Pension in England, Schottland oder Irland buchenInsbesondere Großbritannien überzeugt viele Paare mit seinen romantischen Kirchen und facettenreichen Landschaften. Doch auch hier ist eine Auswahl an unterschiedlichsten Organisationenarbeiten für eine erfolgreiche Hochzeit erforderlich.

Aber welche Kriterien und Aspekte sollten beachtet werden, um den schönsten Tag im Leben von Braut und Bräutigam in Großbritannien zu feiern?

In erster Linie können deutsche Paare in Großbritannien neben der kirchlichen Trauungen zwischen zwei unterschiedlichen Arten der standesamtlichen Heirat wählen: einerseits die so genannte „Marriage by certificate“ und andererseits die „Marriage by licence“.

Marriage by certificate: Im Vergleich zu Variante „Marriage by licence“ fallen für das Paar beim Verfahren der "Marriage by certificate" weniger Kosten an. Im Allgemeinen müssen Paare jedoch mit einer anfallenden Gebühr von 55 Pounds rechnen, jedoch umfasst die "Marriage by certificate" einen längeren Zeitraum. Vielmehr muss das Paar mindestens eine Woche in Großbritannien aufhalten, um dann schließlich am achten Tag eine Genehmigung für die Eheschließung im Standesamt zu beantragen. Je nach Wunsch und Vorstellungen des Paares, stehen Standesämter in ganz Großbritannien zur Verfügung. Im weiteren Verlauf dauert es in etwa drei Wochen, bis die zuständige Behörde eine Bescheinigung ausstellt. Diese Bescheinigung bleibt ein Jahr lang gültig, sodass das Paar in diesem Zeitraum im Vereinigten Königreich heiraten darf. Jedoch kann das Paar in den drei Wochen der Bearbeitungszeit das Land verlassen.

Heiraten in Großbritannien - Besondere Ferienwohnung in England, Schottland oder WalesMarriage by licence: Als Alternative bietet sich die Marriage by licence an. Diesbezüglich muss das Paar nachweisen können, dass beide Partner mindestens 15 Tage im Bezirk des zuständigen Standesamtes gewohnt haben. Erfüllt das Paar diese Voraussetzung, erteilt der Standesbeamte die Lizenz bereits nach einem Tag, wobei sie lediglich drei Monate gültig ist. Bei dieser Variante der standesamtlichen Heirat muss das Paar zudem mit 102 Pounds rechnen.

Wichtige Dokumente und Papiere: Neben der Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Varianten der Heirat, benötigen beide Partner einen gültigen Reisepässe und ihre Geburtsurkunden.

Je nach dem zuständigen Standesamt in Großbritannien ist für eine Hochzeit im Ausland ein deutsches Ehefähigkeitszeugnis erforderlich, welches das Paar im zuständigen Standesamt in Deutschland beantragen kann. In der Regel ist dieses Zeugnis jedoch nicht erforderlich. Sollte ein Partner jedoch bereits verheiratet gewesen sein, muss das Paar in Großbritannien einen Nachweis über die Auflösung der Ehe oder ein Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk vorzeigen können. Um sicherzugehen, dass das Paar alle notwendigen Dokumente bereitgestellt hat, ist es empfehlenswert, sich im Voraus beim britischen Standesamt zu erkundigen. Des Weiteren sollte beachtet werden, dass alle deutschen Urkunden auch in die englische Sprache übersetzt werden müssen. Neben den Urkunden müssen zur Trauung zwei Zeugen anwesend sein. Unter Umständen sollte auch ein Dolmetscher engagiert werden, falls ein Partner die englische Sprache nicht ausreichend versteht.

Wenn die Hochzeit in Großbritannien nun erfolgreich durchgeführt wurde, genügt die Apostille auf der britischen Heiratsurkunde, um die Ehe auch in Deutschland anerkennen zu lassen. Klingt zu stressig oder sehr aufwendig all die benötigten Dokumente zusammenszustellen Anfragen zu starten, aber aufgeben möchte man diesen Traum vom Heiraten in England dennoch nicht ! Kein Problem ! Heiraten, speziell in Großbritannien ist in den letzten Jahren immer populärer geworden und gern helfen hervorragend organisierte Wedding-Planer bzw. Wedding Agenturen den Paaren,  alle erforderlichen Dokumenten, und notwendigen Anfragen schnell und kompetet zu erledigen. Wichtige Anfragen wie z.B. auf den Standesämtern und Kirchen vor Ort, Reservierungen der Flüge, Mietwagen, oder in den gewünschten Hotels der Region, sowie auch das Arrangieren der gesamten Feier werden getätigt. 

Wir wünschen allen Paaren Alles gute und eine tolle Hochzeit!

Heiraten in Großbritannien - In England, London oder Cornwall schönen Urlaub buchen